Ihre Reise im Überblick

8-tägige Rundreise
mit Deutsch sprechender Reiseleitung
ab/bis Peking

 

Reisestationen

Peking – Pjöngjang – Myohyangsan – Nampo – Kaesong –Pjöngjang – Peking

Nordkorea ist nach wie vor ein Geheimtipp für abenteuerlustige und experimentierfreudige Reisende. Das Land blickt auf eine lange, beeindruckende und wechselhafte Geschichte zurück und bietet neben vielen historischen und religiösen Schauplätzen auch atemberaubend schöne Landschaften.
"Das Land der Festungen" war ein kriegerischer Staat mit starkem Militär, in ständiger Furcht vor fremden Eindringlingen die man durch gewaltige Verteidigungsanlagen versuchte in Schach zu halten. Nach Nordkorea reisen bedeutet, dass man sich mit einer fremdartigen Welt und Kultur auseinandersetzen muss. Seien Sie offen für Neues und lernen Sie das Land ohne Vorbehalte selbst kennen, denn viele reden und schreiben über Nordkorea – aber die allerwenigsten waren jemals dort!

Reisehöhepunkte

  • Radtour und Fahrt mit der Metro in Pjöngjang
  • Ausstellung der Internationalen Freundschaft
  • Mt. Myohyang Nationalpark und buddhistischer Tempel Pohyon
  • Manphok Tal mit Tangun Santo Tempel
  • Höhlenwanderung in der Ryongmun-Höhle
  • Sohae-Schleusensystem "West See Barrage"
  • Demilitarisierte Zone (DMZ) an der Waffenstillstandslinie
  • Kaesong die antike Hauptstadt der Goryeo-Ära (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Mausoleum des Königs Kyongghyo
  • Hügelgrab von König Tongmyong UNESCO Weltkulturerbe "Koguryo Grabmale"

Available departures

Select your tour date using the calendar below to book this tour.

This tour is repeated every week on multiple days.

Today
Selected
Available
Unavailable
Nordkorea-Rundreise-mit-Nampo-und-Kaesong

China

China

Länderinformationen China
Reise- und Sicherheitshinweise China

 

 

Nordkorea

Nordkorea

Zugegeben, Nordkorea bringt man vielleicht nicht als erstes mit einem Urlaubsziel in Verbindung. Aber der sozialistisch-kommunistisch geführte Staat ist etwas ganz Besonderes, wenn Sie über den Tellerand der 0815-Urlaube hinausschauen möchten! Sie erhalten einzigartige historische Einblicke, in ein Land, welches durch die Kultur und seine Geschichte überzeugt. Diese Erfahrungen sowie die außergewöhnliche landschaftliche Schönheit bilden den besonderen Reiz einer Reise zwischen Monumentalbauten, Pyongyangs und buddhistischen Tempelanlagen im Myohyang-Gebirge. Reisen Sie mit uns nach Nordkorea und erleben Sie das Außergewöhnliche!

Länderinformationen Nordkorea
Reise- und Sicherheitshinweise Nordkorea

 

 

Individuelle Beratung

Entspricht diese Reise schon genau Ihren Vorstellungen? Oder planen Sie eine ganz eigene Reiseroute, die es noch nirgendwo gibt? Sie können sich nicht entscheiden? Abenteuer oder Erholung? Rundreise, Kreuzfahrt oder Badeurlaub? Individuelle Reise oder unterwegs in der Kleingruppe? Organisiert oder eher „free style“?

Bei uns müssen Sie nicht wählen, Sie können alles kombinieren. Solange bis die Reise exakt Ihren Vorstellungen und Ihrem Budget entspricht. Das verstehen wir unter „individuelles Reisen“!

Rufen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie persönlich oder erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Tel.: 06021 / 4391990
E-Mail: info@unterwegsinasien.de

1. Tag

(Montag) Im Flug nach Pjöngjang (A)
Treffpunkt am Flughafen in Peking und Flug nach Pjöngjang. Abholung und Transfer zum Hotel. Welcome Dinner im Drehrestaurant im Koryo Hotel.
Übernachtung in Pjöngjang

2. Tag

Mit Rad und Metro durch Pjöngjang (F,M,A)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zur Wissenschaftlerstraße Mirae. Ab hier entdecken Sie bei einer Radtour die monumentale Metropole Pjöngjang. Sie radeln vom Grand Theater über die Sungri-Straße zum Kim II Platz und besuchen das Große Studienhaus des Volkes (Außen Besichtigung). Dann geht es weiter mit dem Rad zum Juche-Turm inkl. Auffahrt zur Aussichtsplattform. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf das Panorama der Stadt Pjöngjang. Nach dem Mittagessen können Sie in das 100m tiefe Metro System der Stadt eintauchen - angeblich die tiefste der Welt und Teil eines gewaltigen Bunkersystems. Ihre Stationen heißen u.a. "Sieg“, „Befreiung“ und „Fackel“ und sind mit Marmor, gewaltigen Kandelabern und riesigen Mosaikbildern ausgestattet. Sich unter die Einheimischen zu mischen ist wirklich ein tolles Erlebnis. Abholung mit dem Bus und Fahrt zum Triumphbogen. Anschließend machen Sie einen Spaziergang im Moranbong-Park, dem größten Park Pjöngjangs und beliebtes Ausflugsziel der städtischen Bevölkerung.
Übernachtung in Pjöngjang

 

3. Tag

Geschenke und Tempel (F,M,A)
Fahrt ins Myohyangsan Gebirge, wo Sie die Ausstellung der Internationalen Freundschaft bestaunen, eine weltweit einmalige Ausstellung in einer im traditionellen Pagodenstil errichteten Museumsanlage. Zwei monumentale palastähnliche Gebäude wurden zum Teil tief in den Berg gebaut und beherbergen kostbare Staatsgeschenke an Kim Il Sung und seinen Sohn und Nachfolger Kim Jong Il. Dann fahren Sie zu Ihrem Hotel zum Check in und besichtigen anschließend den rund 1.000 Jahre alten Pohyon-Tempel, den größten buddhistischen Tempel Nordkoreas. Danach genießen Sie die frische Luft und die wunderschöne Naturlandschaft bei einer Wanderung im Sangwon Tal des Mt. Kumgang (ca. 2,5 km eine Strecke).
Übernachtung in Myohyangsan.

4. Tag

Wanderungen über und unter der Erde im Myohyangsan (F,M,A)
Ihr Bus bringt Sie zum Manphok Tal. Dort beginnen Sie mit einer leichten Wanderung (ca. 2 Stunden) zum Tangun Santo Tempel. Unterwegs kommen Sie an zahlreichen wunderschönen Wasserfällen und bizarren Felsformationen vorbei und haben einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Am Nachmittag machen Sie sich auf zur großen Karsthöhle Ryongmun. Sie erkunden die ca. 6 km lange Höhle ausgiebig zu Fuß und haben genügend Zeit die unterirdische Welt mit dem Steinblumenpalast zu bestaunen.
Übernachtung in Myohyangsan.

5. Tag

Gewaltiger Staudamm in Nampo (F,M,A)
Heute reisen Sie nach Pjöngjang zurück und besuchen unterwegs die Taedonggang Brauerei. Weiterfahrt nach Nampo, am nördlichen Ufer des Flusses Datong/Taedong gelegen, zum gewaltigen Sohae-Schleusensystem oder Westmeerschleusensystem, dem "West See Barrage", einem 8 km langen Deich mit 3 Schleusenkammern und 36 Toren. Danach erhalten Sie noch einen Einblick in die Arbeitswelt und besichtigen die Mineralwasserfabrik Kangso und die Chollima Stahlwerke.
Rückfahrt nach Pjöngjang. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung in Pjöngjang

6. Tag

Demilitarisierte Zone und Kaesong (F,M,A)
Am Morgen Fahrt nach Kaesong und nach Panmunjom, wo Sie die sogenannte Demilitarisierte Zone (DMZ) an der Waffenstillstandslinie zu Südkorea besuchen und die berühmten blauen Verhandlungsbaracken direkt auf der Demarkationslinie bestaunen und fotografieren können. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Mausoleum des Königs Kyongghyo, dem 31. König der Koryo Dynastie und erkunden mit Hilfe der Kunst und theologischen Relikten die Geschichte der Koryo-Dynastie. Anschließend besuchen Sie das Koryo Songgyunkwan Museum mit einer Ausstellung wertvoller Artefakte aus der Koryo-Zeit. Koryo Songgyunkwan war die erste Universität Koreas und wurde in der Koryozeit (992 n.Chr.) gegründet, das ehemalige Songgyunkwan Gebäude wurde in der Neuzeit in ein Museum umgewidmet. Zum Abschluss des Tages unternehmen Sie einen Spaziergang im alten Viertel der Stadt Kaesong (UNESCO Weltkulturerbe) der antiken Hauptstadt der Goryeo-Ära. Am Abend genießen Sie die traditionelle lokale Küche: "Pansanggi", ein einst dem König vorbehaltenes Gericht. Sie übernachten im traditionell - koreanischen Kaesong Folkcustom Hotel.
Übernachtung in Kaesong

7. Tag

UNESCO Weltkulturerbe "Complex of Koguryo Tombs"(F,M,A)
Während Ihrer Rückfahrt nach Pjöngjang besichtigen Sie das Hügelgrab von König Tongmyong, Teil des UNESCO Weltkulturerbes "Complex of Koguryo Tombs". Im 3. Jh. v.Chr. bis zum 7.Jh. n. Chr. war das Königreich Koguryo eines der mächtigsten Reiche Ostasiens und erstreckte sich von der Mandschurei über das heutige Nordkorea bis in den Norden Südkoreas. Gegründet wurde es von König Tongmyong, der bis heute als legendärer Urvater verehrt wird. Viele der Gräber weisen einzigartige Wandmalereien auf, die Einblicke in das Leben im Reich Koguryo geben, und einziges Zeugnis dieser Kultur sind. Es sind im Bild festgehalten: Gewänder, Nahrungsmittel, Situationen des täglichen Lebens, Bestattungsriten und religiöse Praktiken, die verbunden sind mit dem Buddhismus, dem Taoismus und den Vier Gottheiten.
Weiter geht Ihre Reise mit dem Besuch eines Viehzucht Betriebes. Hier können Sie auch eine Tanzaufführung der Bauern erleben. Am Nachmittag führt Sie Ihr Weg in einen Rebgarten und zu einem Weingut. Weiterfahrt nach Pjöngjang. Den Rest des Tages können Sie in Eigenregie gestalten. Ihr Reiseleiter kann Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen.
Übernachtung in Pjöngjang

8. Tag

(Montag) Rückreise nach Peking (M)
Am frühen Morgen begleiteter Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Peking.

 

Hinweise zum Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, L = Lunchpaket

Programmänderungen sind ausdrücklich vorbehalten, da der staatliche nordkoreanische Veranstalter Programmpunkte jederzeit (auch kurzfristig!) verändern, austauschen oder in seltenen Fällen auch ersatzlos streichen kann! Wir als Mittler der Reise haben keinerlei Einfluss auf die Auswahl der Programmpunkte und können auch deren Änderungen weder abmildern noch verhindern! Wir bitten Sie dies bei einer Reisebuchung nach Nordkorea als unvermeidbaren Faktor zu akzeptieren und bitten Sie ebenfalls um Verständnis, dass auch aus diesem Grund Reisepreise im Falle von Programmänderungen weder voll noch anteilig erstattet werden können.
Kritische Fragen, spontane (Sonder-)Wünsche und Belehrungen usw. sind nicht gern gesehen. Sie werden überall in ordentlichen Hotels untergebracht, die Überlandfahrten im Bus in Nord-Korea finden auf weitgehend autofreien Straßen statt.

 

Inkludierte Leistungen

  • Flüge Peking-Pjöngjang–Peking mit Koryo Airline in der Economyklasse (23kg Freigepäck)
  • 7 Übernachtungen in den angegebenen oder gleichwertigen Hotels
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück M=Mittagessen A=Abendessen)
  • Deutsch sprechender Reiseleiter ab/bis Pjöngjang in Nordkorea
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgebühren
  • Alle Fahrten in klimatisierten, landesüblichen Bussen
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Informationsmaterial zur Reise

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale Flugtickets( Europa-Peking-Europa)
  • Visum Nordkorea
  • Visum China (zweifache Einreise !)
  • Trinkgelder (5 -10 EUR/Tag)
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Verpflegung während der Eisenbahnfahrt (falls An-/Abreise per Eisenbahn).
  • Versicherungen
  • optionale Ausflüge
  • Foto- und Kameragebühren
  • sonstige persönliche Ausgaben

Vorgesehene Hotels

Stadt Nächte/Hotel Landeskategorie
Pjöngjang 4/ Koryo Hotel *****
Myohyangsan 2/Hyangsan Hotel *****
Kaesong 1/Folkcustoms Hotel ***

Vorbehaltlich gleichwertiger Hoteländerungen

Hinweise

Impfungen: nicht vorgeschrieben

Transitvisum China
Deutsche Staatsangehörige, die über den Flughafen Peking als Transit in die VR China einreisen und innerhalb von 72 Stunden in ein Drittland weiterfliegen, können sich visumfrei am Einreiseort und - nur dort - aufhalten.
Voraussetzung ist, dass der Anschlussflug und ein evtl. für das Drittland erforderliches Visum nachgewiesen werden können.

Preise pro Person im Doppelzimmer

Termine Rundreise ab/bis Peking
02.09.-09.09.2019 € 1.653
16.09.-23.09.2019 € 1.653
07.10.-14.10.2019 € 1.653
06.04.-13.04.2020 € 1.738
20.04.-27.04.2020 € 1.738
11.05.-18.05.2020 € 1.738
25.05.-01.06.2020 € 1.738
03.08.-10.08.2020 € 1.738
07.09.-14.09.2020 € 1.738
21.09.-28.09.2020 € 1.738
12.10.-19.10.2020 € 1.738

Aufpreis Einzelzimmer

2019: € 288 pro Person

2020: € 298 pro Person

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Wichtiger Hinweis:
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 28 Tage vor Reiseantritt abzusagen. In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen. Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).

Zusatzleistungen Zubringer

Flug nach Peking und zurück (zu tagesaktuellen Preisen bei uns buchbar)

Zusatzleistungen sonstige

Visum:
Visakosten Nordkorea: € 95,- p. P.
Visakosten China: € 155,- p. P.