Vorstellung unserer Autorin

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Japanexpertin und Autorin Christine Izeki von nun an regelmäßig für Sie Beiträge auf der Webseite von „Unterwegs in Asien“ verfassen wird. Sie hat nach Abschluss ihres Studiums der Japanologie 17 Jahre in Japan gelebt und dort immer wieder die neusten Trends sowie touristisch noch weitgehend unentdeckte Plätze aufgespürt.

In ihrem Buch: „111 Orte in Tokio,, die man gesehen haben muss“, welches im Emons Verlag erschienen ist, stellt Christine Izeki gemeinsam mit Björn Neumann eine Auswahl ihrer Lieblingsplätze vor.

Sie finden in dem Reiseführer nicht nur zahlreiche kulturelle Angebote, idyllische Parks oder kulinarische Tipps, sondern auch allerlei nützliche Informationen für Ihre nächste Japanreise. Fans der Otaku-Kultur sowie diejenigen, die auf der Suche nach etwas Besonderem oder Kuriosem sind, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Kurzum, es ist für jeden etwas dabei, der einen tieferen Einblick in die faszinierende Kultur dieses Landes gewinnen möchte.

Da es der Philosophie von Unterwegs in Asien entspricht, Ihnen möglichst vielfältige Facetten des Landes aufzuzeigen, haben wir uns entschlossen, Ihnen jeden Monat ein Thema aus dem Buch „111 Orte in Tokio, die man gesehen haben muss“ vorzustellen. Das Färbergassenviertel von Nakai wird den Anfang machen. Seit einigen Jahren wird dort am letzten Wochenende im Februar der Tradition dieses alten Handwerks gedacht und ein einmaliges Festival veranstaltet. Seien Sie gespannt.

Vor Ort bietet Ihnen die ausgebildete Reiseleiterin und Übersetzerin Shoko Kinoshita, die an der Produktion des Reiseführers beteiligt war und über ausgezeichnete Deutschkenntnisse verfügt, geführte Spaziergänge zu den „111 Orten in Tokio“ an. Sie hat gemeinsam mit Christine Izeki einige halb- und ganztägige Programme zusammengestellt. Das Angebot werden wir Ihnen demnächst vorstellen. Wie immer gilt, diese Touren sind Vorschläge, die gern Ihren Wünschen entsprechend abgewandelt werden können. Selbstverständlich erhalten Sie das Buch der „111 Orte in Tokio, die man gesehen haben muss“ mit Ihren Reiseunterlagen.

Aktuell planen wir viele Touren, die die „111 Orte in Tokio, die man gesehen haben muss“ zum Inhalt haben. Diese Reisebausteine können Bestandteil Ihrer individuellen Japanreise sein. Wenn Sie neugierig sind und diese Touren noch vor dem Erscheinen auf unserer Webseite kennen lernen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren. Gerne stellen wir Ihnen die geplanten Kleingruppen-Touren vor oder planen mit Ihnen Ihre individuelle Japanrundreise mit Ausflügen zu Ihren Wunsch-Orten aus dem Buch!