Ihre Reise im Überblick

7-tägige Individualreise
mit geführten Ausflügen:
Stadtrundfahrt & Fuji Hakone Nationalpark

Reisestationen

Tokyo – Nikko (optional) – Kamakura (optional)

Unternehmen Sie mit uns eine unvergessliche Reise in die japanische Hauptstadt Tokyo. Erkunden Sie ausgewählte Stadtviertel der japanischen Megacity und gewinnen Sie dabei einen Einblick in das faszinierende Nebeneinander von Traditionen und neusten Technologien, wofür Japan weltberühmt ist. Fahren Sie hinauf auf die Aussichtsplattform des in diesem Jahr eröffneten 634 m hohen Tokyo Sky Tree und genießen Sie aus 350 m Höhe einen umwerfenden Panoramarundumblick über die Stadt. Besuchen Sie aber auch die sich in nächster Nähe befindliche Altstadt Tokyos und bummeln Sie durch die engen Gassen, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.
Wem die Großstadt zu viel wird, den erwarten an attraktiven Ausflugszielen der Fuji-Hakone- und der Nikko-Nationalpark sowie die südlich von Kyoto gelegene Stadt Kamakura, auch „Klein-Kyoto“ genannt. Die Natur des Fuji-Hakone-Nationalparks, der ehrwürdige Schrein- und Tempelbezirk von Nikko (UNESCO-Weltkulturerbe), die faszinierenden Tempelanlagen von Kamakura, aber auch eine Fahrt mit Japans berühmten Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen werden Sie begeistern!

Reisehöhepunkte

  • Einzigartiger Panoramablick vom Fernsehturm Tokyo Sky Tree
  • Asakusa, Altstadtbezirk im Nordosten Tokyos
  • Weltberühmte Einkaufsstraße Ginza und Elektronikmeile sowie Otaku-Treffpunkt Akihabara
  • Ausflug in den Fuji-Hakone-Nationalpark mit Shinkansen-Fahrt

Optional:

  • Ausflug zum Schrein- und Tempelbezirk im Nikko-Nationalpark (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Ausflug nach Kamakura, auch „Klein-Kyoto“ genannt
  • traditionelle Teezeremonie

Available departures

Select your tour date using the calendar below to book this tour.

This tour is repeated every week on multiple days.

Today
Selected
Available
Unavailable
Reiseroute

Japan

Japan

Das Land der aufgehenden Sonne mit seiner Hauptstadt Tokio, der größten Metropolregion der Welt (35 Mio. Einwohner) ist ganz sicher immer eine Reise wert! Westeuropäer kommen bei ihrem Besuch meist kaum aus dem Staunen heraus und erwischen sich nicht selten dabei, genau so viel zu fotografieren wie bei uns die Japaner selbst. Dieses faszinierende Land wird Sie von der ersten Minute an fesseln und mit einer unglaublichen Gastfreundschaft offen empfangen. Überzeugen Sie sich selbst auf Ihrer individuellen Japanreise, was dieses grandiose Urlaubsziel neben Sushi oder Samurais alles zu bieten hat.

Länderinformationen Japan
Reise- und Sicherheitshinweise Japan

 

 

1. Tag

Flug Deutschland – Tokyo
Heute fliegen Sie nach Tokyo. Flugzeit ab Frankfurt ca. 11 Stunden.

2. Tag

Ankunft in Tokyo
Morgens kommen Sie auf dem Flughafen Narita, 60 km nordöstlich von Tokyo, an. Nach der Pass- und Zollkontrolle werden Sie von Ihrem Fahrer in Empfang genommen (bitte achten Sie auf ein Schild mit Ihrem Namen) und zu Ihrem zentral gelegenen Hotel gefahren, wo Sie Ihr Zimmer am frühen Nachmittag beziehen können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Unser Tipp: Erkunden Sie die nähere Umgebung des Hotels und unternehmen Sie beispielsweise einen Bummel zum wunderbaren Hamarikyu-Landschaftsgarten, eine wahre Oase in der Großstadt. Wer sich gleich in den Trubel der Großstadt stürzen möchte, dem legen wir eines der trubeligen Stadtviertel Shibuya, Harajuku oder Shinjuku ans Herz.
5 Übernachtungen in Tokyo

3. Tag

Tokyo: Stadt der Gegensätze: Sky Tree und Altstadtviertel Asakusa (F)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie nehmen an einer optional buchbaren traditionellen Teezeremonie teil. Gegen Mittag fahren Sie per Taxi in Eigenregie (zahlbar vor Ort) zum nahe gelegenen Treffpunkt für Ihre geführte Halbtagestour per Bus, während der Sie die unterschiedlichen Gesichter Tokyos kennenlernen: Sie sehen den Kaiserpalast, fahren, vorbei am Parlamentsgebäude, durch das Regierungsviertel, das berühmte Einkaufsviertel Ginza und die Elektromeile Akihabara, die heute auch Treffpunkt der Otaku, der japanischen Manga- und Anime-Fans, ist. Im alten Teil Tokyos angekommen, besuchen Sie in Asakusa den berühmten Asakusa Kannon-Tempel, den ältesten und beliebtesten Tempel von Japans Hauptstadt, der der Göttin der Barmherzigkeit geweiht ist. Die Straße Nakamise-dori führt vom bekannten Donnertor mit der 750 kg schweren Laterne direkt zum Tempel und ist gesäumt von zahlreichen kleinen Souvenirbuden und Restaurants. Schließlich gelangen Sie zum neuen Publikumtsmagneten Tokyos, dem Tokyo Sky Tree. Dieser gilt seit seiner Fertigstellung im Mai 2012 mit seinen 634 Metern als höchster Fernsehturm der Welt. Sie fahren hinauf zur Aussichtsplattform auf 350 m Höhe und genießen einen umwerfenden Panoramarundumblick über die Stadt. Am frühen Abend endet Ihre Stadtrundfahrt am Hauptbahnhof von Tokyo.
Unser Tipp: Bummeln Sie anschließend auf eigene Faust durch die belebten Straßen und lassen Sie den Tag in einem der zahlreichen Restaurants ausklingen. (Weitere Tipps hierzu erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.)

4. Tag

Tagesausflug per Shinkansen zum Fuji-Hakone-Nationalpark (F,M)
Heute geht es per Bus auf einen geführten Ausflug in den Fuji-Hakone-Nationalpark. Nach dem Besuch des Fuji-Besucherzentrums nehmen Sie ein japanisches Mittagessen ein. Bei einem Ausflug mit Boot und Seilbahn (wetterabhängig) genießen Sie Hakones Naturschönheiten. Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem für seine Pünktlichkeit weltberühmten Superexpress-Zug Shinkansen zurück nach Tokyo.

5. Tag

Tokyo in Eigenregie oder Tagesausflug nach Nikko (optional) (F)
Der ganztägige optionale geführte Busausflug nach Nikko gehört zu den kulturellen Highlights Ihrer Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko, etwa 120 km nördlich von Tokyo, aus.
Der Toshogu-Schrein steht als erstes auf Ihrem Programm. Beeindruckend sind die Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu, und weltberühmt sind die drei Affen, die sich Mund, Ohren und Augen zuhalten und wichtige buddhistische Tugenden verkörpern (nichts Böses sprechen, nichts Böses hören, nichts Böses sehen). Nikkos wichtigster Schrein, zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns, wurde im 17. Jh. zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen. Sie sehen auch das prächtigste Gebäude Nikkos, das Traumtor (Yomei-Tor), sowie die Haupthalle.
Nach dem Mittagessen in einem typisch japanischen Restaurant (auf eigene Kosten) besuchen Sie die kaiserliche Villa Tamozawa (dienstags geschlossen). Dienstags besuchen Sie stattdessen das Schatzmuseum des Rinnoji Tempels, wo über 1200 Jahre japanische Geschichte auf Sie warten, sowie den japanischen Landschaftsgarten Shoyo-en, ein Abbild des Biwa-Sees und der Natur in der Shiga-Region (nordöstlich von Kyoto). Schließlich bewundern Sie noch den Kirifuri-Wasserfall, bevor Sie am frühen Abend nach Tokyo zurückkehren.

6. Tag

Tokyo in Eigenregie oder Ausflug nach Kamakura (optional) (F,M)
Der heutige optionale Tagesausflug mit Reiseleitung führt Sie in das südlich von Tokyo an der malerischen Sagami-Bucht gelegene Kamakura („Klein-Kyoto“). Zunächst besuchen Sie den Hasedera-Tempel, der in einem herrlichen Garten gelegen ist und einen wunderbaren Blick über die Sagami-Bucht bietet. Im Tempelbezirk stehen Tausende von steinernen Miniaturfiguren. Berühmt ist der Tempel auch für seine 9,30 m hohe vergoldete Holzstatue der Elfköpfigen Kannon (heilige Buddhafigur) in der Haupthalle. Weiter geht es zum Großen Buddha, der bekanntesten Sehenswürdigkeit von Kamakura. Die aus Bronze gefertigte Statue ist nach der großen Buddhastatue in Nara die zweitgrößte Statue Japans. Sie ist 11,40 m hoch, wiegt 93 Tonnen und ist wohl die schönste und vollkommenste aller Buddha-Statuen des Landes. Das Innere der Statue ist gegen ein geringes Entgelt auch begehbar. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie den Tsurugaoka-Hachimangu-Schrein aus dem 11. Jh. im Nordosten Kamakuras. Er ist dem Kriegsgott Hachiman geweiht und steht als Symbol des ersten Shoguns Minamoto. Der an einem Berghang gelegene Schrein ist eines der schönsten Shinto-Heiligtümer und beherbergt wertvolle Kunstschätze. Zum Abschluss Ihres ereignisreichen Tages bummeln Sie noch ein wenig durch die Komachi-Einkaufsstraße, wo Sie das eine oder andere schöne Mitbringsel erstehen können. Schließlich fahren Sie nach Tokyo zurück.

7. Tag

Rückflug nach Deutschland (F - als Frühstücksbox)
Morgens erfolgt Ihr Transfer per Bus (alternativ per Zug) zum Flughafen Narita. In ca. 11,5 Stunden fliegen Sie zurück nach Frankfurt (Ankunft am Nachmittag).

Hinweise zum Reiseverlauf

Programmänderungen vorbehalten
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Inkludierte Leistungen

  • Hin- und Rückflug mit Lufthansa in der Economy Class Frankfurt – Tokyo – Frankfurt inkl. aller Steuern, Gebühren, Kerosinzuschlag (Stand Mai 2017)
  • Flughafentransfer bei Anreise, bei Rückreise Nutzung des Flughafen-Shuttle-Busses bzw. Bahnfahrt mit dem Narita-Express
  • halbtägige Stadtrundfahrt in der Gruppe in Tokyo am 3. Tag  mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug in den Fuji-Hakone Nationalpark in der Gruppe am 4. Tag mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer im guten Mittelklassehotel inkl. Frühstücksbuffet
  • Expertentipps zur Erkundung der faszinierenden Metropole Tokyo

Nicht inkludierte Leistungen

  • persönliche Ausgaben
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Kosten für Gepäckträger

Vorgesehene Hotels

Stadt Nächte / Hotel Landeskategorie
Tokyo 5/ Villa Fountaine Shiodome oder gleichwertig ***-****

Vorbehaltlich gleichwertiger Hoteländerung

Preise pro Person im Doppelzimmer

Termine inkl. Flug ab / bis Frankfurt
Reisebeginn täglich möglich  ab € 1.990

 

Aufpreis für gehobene Hotelvariante auf Anfrage!

Aufpreis Einzelzimmer

auf Anfrage

optional buchbare Ausflüge

nur vor Reisebeginn buchbar:
Nikko-Nationalpark inkl. Mittagessen: € 178

Kamakura („Klein-Kyoto“) inkl. Mittagessen: € 127

Teezeremonie: € 76

Teilnehmerzahl

2 Personen
Die inkludierten Ausflüge finden mit anderen Teilnehmern in der Gruppe und nicht auf Privatbasis statt.

Die Reise kann auch mit 1 Person durchgeführt werden. Gerne teilen wir Ihnen den Aufpreis mit.

Zusatzleistungen Zubringer

Lufthansa-Zubringer:
innerdeutsch: € 40 auf Anfrage & vorbehaltlich Verfügbarkeit zubuchbar
Steuern/Gebühren/Kerosin: inkludiert (Stand Mai 2017)
Rail & Fly: € 85 (für etwaige Verspätungen der DB übernehmen wir keine Haftung)
Business Class Aufpreis

ab/bis Deutschland:

Auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit
Premium Economy Aufpreis

ab/bis Deutschland:

Auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit