Das Roboterrestaurant

Ein Inferno der Sinne Seit Jahren zählt das Roboterrestaurant zu den angesagtesten Touristenspots in Tokyo und oft sind die Tickets über Wochen hinweg ausgebucht. Der Grad der Begeisterung reicht von absolut top bis hin zu blankem Entsetzen. Selten liegt das Urteil dazwischen. Was ist nun das Besondere an diesem Ort, der sein Publikum polarisiert? Zuerst […]

weiterlesen

Das neue Otaku-Paradies

Heute noch ein Geheimtipp Noch gilt Akihabara als das Mekka der Otaku, Insider wissen jedoch bereits: Die goldenen Tage der weltbekannten »Nerd-Zone« sind gezählt. Anderenorts entsteht ein Otaku-Paradies einer neuen Dimension. Wenige Gehminuten von der Bahnstation Nakano entfernt liegt das Nakano-Broadway, ein scheinbar gewöhnliches Einkaufszentrum. Ein genauerer Blick wird Sie jedoch in Staunen versetzen. Bereits […]

weiterlesen

Mit dem Luxuszug durch Südkorea

Mit dem „Haerang“ können Sie die südkoreanische Halbinsel auf bequeme und unterhaltsame Weise erkunden. Obwohl das Land sehr klein ist, werden Sie bei dieser Bahnreise feststellen, wie vielfältig es dennoch ist. Oft gelangen Touristen nur in die Metropolen, insbesondere in die Hauptstadt Seoul. Um auch einen Eindruck vom „wahren Korea“ zu erhalten, hat die Bahngesellschaft […]

weiterlesen

K-Pop und Gangnam-Style

Wir erinnern uns an das Jahr 2012. Damals tauchte plötzlich ein südkoreanischer Rapper namens Psy auf der Bildfläche auf. Mit seinem Hit „Gangnam-Style“ brachte er jede Party zum Kochen. Auch wenn man den Text nicht verstand, so musste man bei dem Beat dennoch einfach aufspringen und tanzen. Das war der Gangnam-Style. So ganz ist der […]

weiterlesen

Die Koto-Werkstatt

Dem Meister über die Schulter geschaut Bei unseren Spaziergängen bieten wir für diejenigen, die Interesse an klassischen, japanischen Instrumenten haben, Touren zu der Ladenwerkstatt der Familie Kaneko in Tokyo an, in der Kotos gestimmt und reapariert sowie zum Verkauf werden. Hergestellt werden die Wölbbrettzittern in Nordjapan. Einige der bekanntesten Koto-Spieler des Landes beziehen ihre Instrumente […]

weiterlesen

Die Kimono-Färberei Futaba-En

Besichtigung und Workshop Können Sie sich auch für die farbenfrohen und prächtigen Kimono-Stoffen begeistern? Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie: In der Kimono-Färberei “Futaba-En” in Nakai (Tokyo) können Sie die schönen Stoffe nicht nur in einer Ausstellung bestaunen, sondern Sie erfahren auch etwas über die Geschichte dieses traditionellen Handwerks. Die Erläuterungen eines […]

weiterlesen

Das Fest der Jungen

Falls Sie Ende April / Anfang Mai nach Japan reisen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen, die im Wind flatternden Karpfenfahnen zu bestaunen. Nicht nur an Häusern von Familien,welche Söhne haben, werden „Koinobori“ bis zum Knabenfest (5. Mai) gehisst, sondern auch über Flüsse, auf Berggipfeln und an vielen anderen öffentlichen Plätzen. Der Karpfen ist ein […]

weiterlesen

Entschleunigen mit den japanischen Bergasketen

Entschleunigen Sie mit den Yamabushi, den japanischen Bergasketen In den heiligen drei Bergen von Yamagata in Japan können Sie den Kreislauf des Lebens unmittelbar erfahren, wie es schon seit Jahrhunderten die Yamabushi praktizieren. Im Zentrum ihrer Glaubensrichtung Shugendo (eine Mischung aus Shintoismus, Buddhismus und Animismus) steht die spirituelle Reinigung, die man durch die unmittelbare Begegnung […]

weiterlesen

Der Sakura-Train

Die Tokyoter U-Bahn ist immer für eine Überraschung gut! Um das sehnsüchtige Warten auf die Kirschblüte ein bisschen zu verkürzen, hat sich die Japan Meteorological Corporation für ihre Fahrgäste etwas Besonderes einfallen lassen. Vom 12. März bis zum 8. April verkehrt auf der Ginza-Linie in Tokyo der “Sakura-Train”. Der Zug wurde nicht nur mit Folien […]

weiterlesen

Vorstellung unserer Autorin

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Japanexpertin und Autorin Christine Izeki von nun an regelmäßig für Sie Beiträge auf der Webseite von „Unterwegs in Asien“ verfassen wird. Sie hat nach Abschluss ihres Studiums der Japanologie 17 Jahre in Japan gelebt und dort immer wieder die neusten Trends sowie touristisch noch weitgehend unentdeckte […]

weiterlesen